Größenangaben bei Skorpionen - How To Skorpion vermessen

 

zu Größenangaben von Skorpionen kursieren im Netz die wildesten Angaben. Tatsächlich handelt sich bei den meisten Reckordangaben meiner Meinung nach schlicht um Übertreibung. Gefördert wird das ganze mit der Unsicherheit was so eine Größenangabe bei einem Skorpion tatsächlich bedeutet.

Wenn ich lese, dass jemand die Größe seinen Pandinus imperators mit 'locker 25cm' angibt, dann habe ich doch starke Zweifel. 20cm sind zwar durchaus möglich, aber so große Tiere habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Realistischer sind da Angaben die sich um die 12-15cm bewegen.

In der Reptilienhaltung unterscheidet man zwischen der KRL (Körper-Rumpf-Länge) und der Gesamtlänge der Tiere. Diesen Unterschied macht man bei Skorpionen nicht. Hier gibt man generell die Gesamtlänge der Tiere an. Sprich man misst im austrecktend Zustand vom Giftstachel an bis zu den Kieferklauen.
Dies Führt denke ich doch auch oft zur Verwechslung bei vielen Neulingen in Sachen Skorpionhaltung. Liest ein Reptilienhalter die Angabe Pandinus imperator Größe 15cm, denkt er sofort, "oh, da kommt noch der Schwanz dazu" und folgert grob nach Daumen geschätzt, 15 + 10 = 25cm! und da haben wir schon den Reckord-Skorpion ;-)

Genau diese Verwechslung kommt oft bei Einsteigern die Nachzuchten kaufen zu tragen, wenn sie Skorpione mit einer Größe von 6cm kaufen und sich dann wundern, dass die kleinen Winzlinge das sein sollen.

Hier mal ein Bild dass dies veranschaulichen soll

Interessant wird es dann mit Größenangaben wie XXL, die immer wieder bei Händlern auftauchen. Nunja, hier verhält es sich wie bei Angaben von Kleidergrößen. Was bei einem XL ist, ist beim anderen eher M. Von daher würde ich persönlich von solchen Angaben Abstand nehmen und auf eine vernünftige Auskunft des Händlers bei genauer Nachfrage hoffen. Erhält man hier keine klaren Daten, sollte man nicht überrascht sein, wenn der Skorpion nun wirklich nicht gerade gigantisch ausfällt.